Die ersten Jahre des Falken-Verlags

Der Falken-Verlag war deutschlandweit bekannt für seine Sachbücher. Wenig bekannt ist, dass er seine Quelle in Dresden hat.

Der später in der Bundesrepublik bekannte Falken-Verlag wurde 1923 in Dresden-Blasewitz gegründet. Seine Ansiedlung im Dürerbundhaus ist eine von vielen Facetten, die den kulturhistorischen Wert dieses 1945 zerstörten und lange vergessenen Gebäudes ausmachen.

Neues zur Webseite

07/25/2015 Neue Adresse

Das Projekt zur Stadtgeschichte von Dresden wurde auf die Hauptdomäne von www.uwe-fiedler.eu verschoben.

Diese Webseite thematisiert Personen und Einrichtungen, die im Zusammenhang mit der Biografie von Kurt Fiedler stehen. Die drei größten Teilprojekte in diesem Zusammenhang betreffen den Dürerbund, die Güntz-Stiftung und die Kunstgewerbeschule. Mit der Biografie zu Mart Stam konnte das erste dieser größeren Teilprojekte vorläufig abgeschlossen werden.

Das Artikelsystem wurde in Grundzügen aufgebaut. Die Navigationsstruktur steht auch hinsichtlich zukünftiger Erweiterungsmöglichkeiten fest. Damit ist die Konzeptionsphase abgeschlossen.